03.02.2020, 15:04 Uhr

Täter entkommt unerkannt Bewaffneter Raubüberfall auf Gaststätte – Kriminalpolizei sucht Zeugen

(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)

Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Gaststätte in Ingolstadt am Montagmorgen, 3. Februar, konnte der Täter unerkannt flüchten. Die Polizei sucht nun Zeugen der Tat.

INGOLSTADT Gegen 6.15 Uhr hatte der maskierte Mann die Gaststätte an der Fontanestraße betreten und von der anwesenden Bedienung die Herausgabe ihres Geldbeutels und einer Geldkassette gefordert. Hierbei war der Mann mit einem Messer bewaffnet.

Der Unbekannte erbeutete einen vierstelligen Bargeldbetrag und entkam unerkannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Ergebnis. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat zwischenzeitlich die Ermittlungen übernommen und sucht nach einem etwa 30 Jahre alten, 1,85 bis 1,90 Meter großen Mann, der vollkommen schwarz gekleidet war, eine Kapuze über den Kopf gezogen und sein Gesicht mit einem Schal verdeckt hatte.

Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 0841/ 93430 entgegen.


0 Kommentare