01.02.2020, 08:51 Uhr

Anzeige erstattet Aggressive Frau im Augsburger Hauptbahnhof wollte Bundespolizisten in den Arm beißen

(Foto: Bundespolizei)(Foto: Bundespolizei)

Eine betrunkene 46-Jährige ist am späten Donnerstagabend, 30. Januar, zunächst auf zwei Angestellte einer Augsburger Gaststätte und danach auf Polizeibeamte losgegangen. Während der polizeilichen Maßnahmen leistete die Frau erheblichen Widerstand und versuchte zudem einen Bundespolizisten in den Arm zu beißen.

AUGSBURG Mitarbeiter eines Lokals im Augsburger Hauptbahnhof informierten die Einsatzzentrale der Polizei über eine randalierende Frau in der Gaststätte. Als die Beamten eintrafen, stellte sich heraus, dass eine erheblich betrunkene 46-Jährige zunächst im Lokal gestürzt war. Als ihr die Mitarbeiterinnen auf die Beine helfen wollten, trat und schlug sie nach ihnen. Die immer noch sehr aggressive Frau konnte von den Beamten nur mit erheblicher Mühe gefesselt und zur Dienststelle der Bundespolizei gebracht werden. Dabei versuchte sie wiederholt nach den Einsatzkräften zu schlagen. Zudem versuchte, sie in der der Dienststelle einen Bundespolizisten in den Arm zu beißen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei der Deutschen ergab einen Wert von fast zwei Promille.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung sowie Widerstands und tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte ein.


0 Kommentare