24.01.2020, 17:30 Uhr

Unfallflucht Sattelzug weicht aus und touchiert Mini

(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)

Am Donnerstag, 23. Januar, um 8.40 Uhr, fuhr der bisher unbekannte Fahrer eines blauen VW Caddy an der Anschlussstelle Schierling Süd auf die Bundesstraße B15neu in Richtung Regensburg auf.

SCHIERLING Der Fahrer eines polnischen Sattelzuges, der sich bereits auf der rechten Spur der B15neu befand, musste zur Vermeidung einer Kollision mit dem VW Caddy nach links ausweichen. Dabei touchierte der Sattelzug einen Mini Cooper, der sich links vom Sattelzug befand. Der Mini wurde durch den Spurwechsel des Sattelzuges noch gegen die Mittelleitplanke gedrückt. Der Fahrer des VW Caddy setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des von ihm verursachten Unfalls zu kümmern. Da sich einer der Unfallbeteiligten das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges merken konnte, laufen die Ermittlungen gegen den Fahrer wegen Unerlaubtem Entfernens vom Unfallort.


0 Kommentare