24.01.2020, 13:54 Uhr

Ermittlungsverfahren eingeleitet Unbelehrbarer Ladendieb in Ingolstadt unterwegs

(Foto: svl861/123rf.com)(Foto: svl861/123rf.com)

Ein Ladendieb wurde am Donnerstagabend, 23. Januar, gleich zweimal innerhalb kurzer Zeit in Ingolstadt auf frischer Tat ertappt. Der 36-jährige Moldauer wurde zunächst vom Ladendetektiv eines Drogeriemarktes am Westpark dabei beobachtet, als er mehrere Flakons Parfüm einsteckte und das Geschäft verließ, ohne zu bezahlen. Bei dem Mann wurde Parfüm im Gesamtwert von über 530 Euro sichergestellt.

INGOLSTADT Keine zwei Stunden später wurde die Polizei wegen eines Ladendiebstahls zu einem Verbrauchermarkt in der Innenstadt gerufen. Wie sich zeigte, handelte es sich beim Täter um dieselbe Person. Diesmal hatte der Mann zwei Tragetaschen mit verschiedensten Artikel im Wert von knapp 70 Euro bepackt und war von einer Angestellten nach der Kasse angehalten worden, nachdem er nicht bezahlt hatte.

Gegen den 36-Jährigen wurden zwei Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahls eingeleitet.


0 Kommentare