24.01.2020, 09:40 Uhr

Der Nebeneingang war unversperrt Dieb schleicht sich in landwirtschaftlichen Anwesen ein

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 23. Januar, schlich sich vormittags ein bislang unbekannter Täter durch eine unversperrte Nebeneingangstüre in ein landwirtschaftliches Anwesen in Oberdolling ein und entwendete aus einer Geldbörse 150 Euro Bargeld.

OBERDOLLING Zusätzlich öffnete er noch einige Schubladen, fand dort jedoch keine geeignete Beute. Die Polizei Beilngries weist darauf hin, dass auch Nebeneingangstüren von Wohnhäusern und landwirtschaftlichen Anwesen stets versperrt sein sollten.


0 Kommentare