24.01.2020, 01:31 Uhr

Zwischen 12 und 13 Uhr Die Polizei sucht Zeugen für Schlangenlinienfahrt

(Foto: rafaelbenari/123RF)(Foto: rafaelbenari/123RF)

Am Montag berichtete die Polizei bereits von einem Vorfall, als ein silberner VW Golf in Schlangenlinien fuhr und dabei wohl mehrere Verkehrsteilnehmer zu gefährlichen Bremsmanövern zwang.

LANDKREIS KELHEIM Die Polizei hat Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen. Der 21-jährige Fahrer stand unter erheblichem Alkoholeinfluss.

Die Polizei bittet Zeugen, die von dem silbernen VW Golf am Sonntag zwischen 12 und 13 Uhr gefährdet wurden, sich bei der PI Kelheim unter der Telefonnummer 09441/ 5042-0 zu melden. Das Fahrzeug war auch auf der B16 unterwegs und kam unter anderem zwischen Lengfeld und Alkofen mehrmals auf die Gegenfahrspur. In Ihrlerstein konnte der Fahrer schließlich angehalten werden, nachdem er zuvor mehrere Anhalteversuche ignorierte.


0 Kommentare