23.01.2020, 15:14 Uhr

Rauch aus der Schulküche Schmorbrand löst Großeinsatz an der Realschule Beilngries aus

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Schüler der Altmühltal-Realschule in Beilngries bemerkten am Donnerstagvormittag, 23. Januar, gegen 11.30 Uhr eine starke Rauchentwicklung ausgehend vom benachbarten Dach der Schulküche und verständigten die Feuerwehr.

BEILNGRIES Wie sich nach Eintreffen der Einsatzkräfte herausstellte, kam es im Bereich einer Abluftanlage, die im Dach über der Schulküche installiert ist, zu einem Schmorbrand, woraufhin sich starker Rauch im Außenbereich zeigte.

Das komplette Schulgebäude wurde vorsorglich evakuiert und alle Personen vorübergehend in einer benachbarten Halle untergebracht.

Durch ein geöffnetes Fenster drang der Rauch auch in ein Klassenzimmer, woraufhin sich zwei Schüler aus einer sechsten Klasse eine leichte Rauchgasvergiftung zuzogen. Sie wurden noch vor Ort ärztlich behandelt und konnten nur wenig später an ihre Eltern übergeben werden.

Zur Höhe des entstandenen Sachschadens können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden konnten bislang nicht festgestellt werden. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen zur Ursache des Brandes übernommen. Ein technischer Defekt an der Abluftanlage wird derzeit geprüft.


0 Kommentare