19.01.2020, 23:02 Uhr

Vorfall in Baar-Ebenhausen Rollerfahrer will sich der Polizeikontrolle entziehen – vergeblich!

(Foto: Bayerische Polizei)(Foto: Bayerische Polizei)

Polizeibeamten wollten am Freitag, 17. Januar, 21.05 Uhr, Baar-Ebenhauen zwei jugendliche Rollerfahrer zu einer Verkehrskontrolle anhalten. Einer der Rollerfahrer hielt an, der zweite gab Gas und entzog sich zunächst der Anhaltung.

BAAR-EBENHAUEN Dieser konnte kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Der Grund für seine „Flucht“ war dann auch schnell gefunden. Der 17-jährige Roller-Fahrer aus Reichertshofen hatte das Versicherungskennzeichen soweit aufgebogen, dass es nicht mehr ablesbar war. Bei der Überprüfung stellte es sich heraus, dass das Versicherungskennzeichen für einen ganz anderen Roller ausgegeben war. Gegen den Rollerfahrer laufen nun Ermittlungen wegen des Verdachts der Urkundenfälschung und Fahren ohne Pflichtversicherung.


0 Kommentare