16.01.2020, 13:29 Uhr

Schwer verletzt Unfall auf einer Baustelle in München – Arbeiter stürzt drei Meter tief

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Auf einer Baustelle im Münchner Stadtteil Neuhausen ist am Mittwoch, 15. Januar, 11.29 Uhr, ein Arbeiter etwa drei Meter tief abgestürzt.

MÜNCHEN Der Mann befand sich innerhalb des Gebäudes auf einem Gerüst. Auf Höhe des Erdgeschossbodens fiel er plötzlich in den Keller. Kollegen bemerkten den Sturz des etwa 30-Jährigen und riefen umgehend den Notruf. Die Besatzung des zuerst eingetroffenen Notarzteinsatzfahrzeuges versorgte umgehend den schwerverletzten Patienten. Um den Mann zu transportieren, wurde er auf eine Vakuummatratze umgelagert. Da die Treppe nicht nutzbar war, wurde mit Hilfe einer Schleifkorbtrage und Steckleiterteilen der Verunfallte durch einen größeren Lichtschacht schonend auf Erdgleiche gebracht. Von dort transportierte ihn der Rettungsdienst in den Schockraum einer Münchner Klinik.


0 Kommentare