15.01.2020, 17:00 Uhr

Betrügerische Anrufe Einfach aufgelegt – Opfer reagieren richtig

(Foto: Holger Becker)(Foto: Holger Becker)

Am Dienstag, 14. Januar, erhielten erneut Mitbürger aus Mainburg beziehungsweise Rohr Anrufe von Betrügern. Die Opfer reagierten ganz richtig, indem sie das Gespräch einfach beendeten.

LANDKREIS KELHEIM Um 9.15 Uhr erhielt ein 72-jähriger Mann aus Mainburg die telefonische Mitteilung über die erfolgreiche Teilnahme an einem Gewinnspiel. Zur Überweisung des Gewinns sollte die Kontonummer mitgeteilt werden. Da der Mann von einem Betrugsversuch ausging, legte er einfach auf.

Am gleichen Tag um 15 Uhr kam es in Rohr zu einem ähnlich gelagerten Vorfall. Bei einem 63-jährigen Mann aus Rohr meldete sich ein angeblicher Gerichtsvollzieher, der für die Teilnahme an einem Gewinnspiel die entstandenen Kosten in Höhe von 9.500 Euro eintreiben wollte, mit der Drohung, bei der Weigerung die Kosten zu bezahlen, alle Konten des Mannes zu sperren. Auch hier wurde das Gespräch durch den Angerufenen einfach beendet.

In beiden Fällen kam es zu keinem finanziellen Schaden.


0 Kommentare