14.01.2020, 09:15 Uhr

45.000 Euro Gesamtschaden BMW schleudert auf nasser Fahrbahn gegen Sattelzug

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 28-Jähriger wollte am Sonntagmorgen, 12. Januar, mit seinem BMW 520 an der Anschlussstelle Langenbruck auf die Autobahn A9 in Richtung München auffahren, geriet jedoch hierbei im Kurvenbereich auf nasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die rechte Seite eines vorbeifahrenden Sattelzuges.

LANGENBRUCK Durch die Kollision entstand am BMW Totalschaden in Höhe von 30.000 Euro, er musste abgeschleppt werden. Der Schaden an der Sattelzugmaschine wird auf 15.000 Euro geschätzt, dessen 45-jähriger Fahrer sowie der BMW-Lenker blieben bei dem Unfall unverletzt.


0 Kommentare