12.01.2020, 16:14 Uhr

Kollision von Fahrradfahrern Entenfamilie verursacht Auffahrunfall

(Foto: lizapixels/123rf.com)(Foto: lizapixels/123rf.com)

Am Samstag, 11. Januar 2020, gegen 15.05 Uhr befuhren zwei Fahrradfahrer im Alter von 50 und 25 Jahren die Kreisstraße 11 bei Hausen. Der Ältere von Beiden bemerkte zu spät, dass sein Vordermann wegen einer querenden Entenfamilie seine Geschwindigkeit verringerte und fuhr ungebremst auf diesen auf.

HAUSEN Im weiteren Verlauf kamen beide zu Sturz, wobei der 50-jährige Fahrradlenker eine Kopfverletzung erlitt. Er musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Die erlittene Verletzung war jedoch nicht allzu schwerwiegend, so dass der Verunfallte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen konnte. Ein nennenswerter Sachschaden entstand nicht.

Die Entenfamilie kam freilich „ungeschoren“ davon…


0 Kommentare