11.01.2020, 19:09 Uhr

Drogentest positiv 17-Jähriger feiert offenbar bestandene Theorieprüfung mit Cannabis und fährt Roller

(Foto: Sergey Tryapitsyn/123rf.com)(Foto: Sergey Tryapitsyn/123rf.com)

Seine bestandene theoretische Prüfung für den Autoführerschein feierte ein 17-jähriger aus dem Gemeindebereich Beilngries offenbar mit dem Konsum von Cannabis. Als er am selben Abend, 10. Januar 2020, mit seinem Kleinkraftrad in Beilngries unterwegs war, für das er übrigens bereits einen gültigen Führerschein hatte, wurde er durch die Polizei einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

BEILNGRIES Hierbei stellten die Beamten bei ihm drogentypische Auffälligkeiten fest. Da ein Drogentest positiv ausfiel, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Anschließend wurde der Jugendliche von seinen Eltern von der Dienststelle abgeholt. Ihn erwartet ein Bußgeld von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg sowie ein Monat Fahrverbot. Außerdem wird die Führerscheinstelle über den Vorfall in Kenntnis gesetzt. Ob er seinen Autoführerschein deshalb in nächster Zeit erhält, ist fraglich.


0 Kommentare