09.01.2020, 12:54 Uhr

Um Hinweise wird gebeten Verkehrspolizei Ingolstadt sucht Zeugen zu zwei Fällen von Verkehrsunfallflucht

(Foto: Marek Slusarczyk/123rf.com)(Foto: Marek Slusarczyk/123rf.com)

Von Montag, 6. Januar 2020, bis Mittwoch, 8. Januar 2020, ereigneten sich in Ingolstadt zwei Verkehrsunfälle, bei beiden flüchtete jeweils der Verursacher.

INGOLSTADT Der erste Fall ereignete sich zwischen Montag, 6. Januar 2020, 18 Uhr, bis Dienstag, 7. Januar 2020, 14.30 Uhr, in der Asamstraße 152 in Ingolstadt. Ein bislang Unbekannter streifte beim Vorbeifahren einen am rechten Fahrbahnrand geparkten, blauen Pkw der Marke Audi A4 an der linken, hinteren Seite. Der Sachschaden am Audi wird auf 3.000 Euro geschätzt.

Im zweiten Fall streifte ein bislang Unbekannter am Mittwoch, 8. Januar 2020, zwischen 17 Uhr und 17.30 Uhr, in der Münchener Straße 55 in Ingolstadt beim Vorbeifahren einen am rechten Fahrbahnrand geparkten, schwarzen Pkw der Marke VW Tiguan am linken Außenspiegel. Der Sachschaden am VW wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Hinweise zu den Unfällen nimmt die Verkehrspolizei Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/ 9343-4410 entgegen.


0 Kommentare