06.01.2020, 13:11 Uhr

Fahren ohne Fahrerlaubnis Führerscheinloser Pkw-Fahrer benutzt Handy am Steuer und wird aufgehalten

(Foto: Lev Dolgachov/123rf.com)(Foto: Lev Dolgachov/123rf.com)

Am Sonntag, 5. Januar 2020, gegen 14.40 Uhr, wurde in Neustadt an der Donau ein 40-Jähriger mit seinem Pkw von einer Polizeistreife angehalten, da er sein Mobiltelefon während der Fahrt benutzte. Bei der Überprüfung des Fahrzeugführers stellte sich heraus, dass dieser keine gültige Fahrerlaubnis besitzt.

NEUSTADT AN DER DONAU Der Fahrzeugschlüssel des Mannes wurde sichergestellt und die Weiterfahrt wurde unterbunden. Der Fahrer bekommt nun zusätzlich zu dem Handyverstoß eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare