30.12.2019, 14:52 Uhr

Aussprache wäre fast eskaliert Die Polizei verhindert eine Massenschlägerei in Denkendorf

(Foto: Stefan Dinse/123rf.com)(Foto: Stefan Dinse/123rf.com)

In Denkendorf wollten zwei 16- und 17-jährige Jugendliche ihre Auseinandersetzung aufgrund vorheriger gegenseitiger Anfeindungen am Sonntag, 29. Dezember, „wie Männer“ klären.

DENKENDORF/LANDKREIS EICHSTÄTT Zur vereinbarten Örtlichkeit kamen jedoch nicht nur die zwei Streithähne, sondern knapp 30 Jugendliche. Aufgrund dessen wurde die Polizei hinzugerufen. Mittels der Besatzung von vier Streifenwagen konnte die Situation schließlich beruhigt werden und es kam zu keinen Straftaten. Alle Jugendliche wurde des Platzes verwiesen und nach Hause geschickt.


0 Kommentare