26.12.2019, 11:45 Uhr

5.000 Euro Schaden Betrunken Unfall gebaut

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf)

Ein 34-Jähriger aus dem Landkreis Kelheim war am Mittwoch, 25. Dezember, gegen 8.15 Uhr, mit seinem BMW von Saalhaupt nach Teugn unterwegs. Seinen Angaben nach musste er einem plötzlich die Straße kreuzendem Reh ausweichen, kam deshalb von der Fahrbahn ab und fuhr in den Graben.

BAD ABBACH Hierbei verletzte er sich leicht im Gesicht und ließ sich zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Kelheim bringen. Nachdem die Behandlung abgeschlossen war, kehrte er zur Unfallstelle zurück und verständigte die Polizei. Den eintreffenden Beamten fiel nun jedoch auf, dass der 34-Jährige erheblich alkoholisiert war, weswegen ein erneuter Besuch des Kelheimer Krankenhauses zur Durchführung einer Blutentnahme unumgänglich wurde. Die Polizeiinspektion Kelheim hat nun die Ermittlungen wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Straßenverkehr aufgenommen. Am BMW des Unfallfahrers entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.


0 Kommentare