23.12.2019, 15:30 Uhr

Tätlicher Angriff Ins Gesicht getreten – 20-Jähriger beginnt Schlägerei und attackiert Jugendlichen

(Foto: kupparock/123RF)(Foto: kupparock/123RF)

Am späten Sonntagabend, 22. Dezember, kam es zu einem Zwischenfall am Kelheimer Wöhrdplatz, als eine Gruppe Jugendlicher von einer anderen Gruppe attackiert wurden.

KELHEIM Drei Jugendliche aus dem östlichen Landkreis Kelheim waren am Sonntagabend gegen 22.25 Uhr auf dem Parkplatz am Wöhrdplatz in Kelheim. Aus bisher unbekannten Gründen kam ein 20-jähriger Syrer zu der Gruppe und wollte offenbar eine Schlägerei anzetteln. Er schlug zunächst gegen einen Pkw und rief mehrere Freunde hinzu. Dann attackierte er einen 17-jährigen Jungen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen versetzte er ihm einen Faustschlag auf die Brust und einen Fußtritt ins Gesicht. Der 17-Jährige versuchte zu flüchten, wurde aber von einem weiteren bislang unbekannten Täter festgehalten und gewürgt. Der 20-jährige Aggressor wendete sich dann dem nächsten Jugendlichen zu und versetzte einem anderen 20-Jährigen einen Kopfstoß.

Einer der Geschädigten konnte einen Notruf absetzen und die Polizei informieren. Polizeikräfte konnten den 20-jährigen Tatverdächtigen schließlich im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen festnehmen. Er zeigte sich auch gegenüber der Polizei aggressiv und wurde daher in Gewahrsam genommen. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die Polizei nimmt weitere Hinweise zu dem Vorfall unter der Telefonnummer 09441/ 5042-0 entgegen.


0 Kommentare