21.12.2019, 20:18 Uhr

Unfall bei Wolnzach Autofahrer kollidiert mit Wildschweinrotte

(Foto: johan10/123RF)(Foto: johan10/123RF)

Ein 45-jähriger Pfaffenhofener fuhr am Samstag, 21. Dezember, 3.30 Uhr, mit seinem 17-jährigen Sohn von Gebrontshausen in Richtung Jebertshausen. Dabei kamen von der Seite circa 15 Wildschweine und wechselten vor den beiden über die Fahrbahn. Wie viele Tiere bei dem Unfall verletzt wurden, war nicht gänzlich zu klären.

WOLNZACH Vor Ort konnten zwei Tiere tot vorgefunden werden. Ein drittes verletztes Tier wurde durch den zuständigen Jäger erlöst. Am Saab des 45-Jährigen entstand nur leichter Sachschaden. Beide Insassen wurden durch den Unfall leicht verletzt.

Achtung! Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, nach einem Unfall mit Wildschweinen sich diesen nicht zu nähern. Verletzte Wildschweine bergen ein erhöhtes Gefährdungspotenzial und können für den Menschen gefährlich werden.


0 Kommentare