21.12.2019, 12:00 Uhr

Unfall bei Kelheim Missglücktes Überholmanöver endet zum Glück glimpflich

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Glück im Unglück hatte ein 21-jähriger BMW Fahrer am Freitag, 20. Dezember, als er gegen 12.10 Uhr auf der Kreisstraße KEH38 von Saal kommend Richtung Kelheim fuhr und kurz vor der Abzweigung nach Herrnsaal ein Überholmanöver startete.

KELHEIM Während des Überholvorganges verlor er aufgrund nasser Fahrbahn die Herrschaft über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und prallte in die Leitplanke. Der BMW durchbrach diese aufgrund des wuchtigen Einschlages und stürzte im weiteren Verlauf die Böschung hinab, wo er letztendlich zum Liegen kam. Der Fahrzeugführer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und wurde mit multiplen Prellungen mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem BMW entstand Totalschaden im niedrigen fünfstelligen Euro-Bereich, dieser musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.


0 Kommentare