20.12.2019, 18:00 Uhr

Fahrer war erheblich alkoholisiert Auffahrt verpasst und im Straßengraben gelandet

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Kurz nach Mitternacht ereignete sich am Freitag, 20. Dezember, ein Verkehrsunfall in der Raffineriestraße in Neustadt an der Donau, als ein Pkw-Fahrer die Auffahrt zur Bundesstraße B16 verpasste und in einem Straßengraben landete.

NEUSTADT AN DER DONAU Ein 40-jähriger Kia-Fahrer aus dem Raum Ingolstadt wollte von der Raffineriestraße auf die B16 auffahren. Nachdem er die Auffahrt verpasste, fuhr er in einen tiefen Straßengraben.

An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Der Fahrer selbst erlitt eine leichte Verletzung an der Hand. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Folglich wurde sein Führerschein sichergestellt.


0 Kommentare