20.12.2019, 12:29 Uhr

Polizisten verletzt Randalierer leistet Widerstand bei Festnahme – Freundin versucht, ihn zu befreien

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstagnachmittag, 19. Dezember, schlug ein 22-Jähriger auf geparkte Pkw in der Hafnergasse in Kelheim ein. Ein Passant hat den Randalierer daraufhin gestellt und bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festgehalten.

KELHEIM Als die Polizeibeamten gegen 17.15 Uhr eintrafen, eskalierte die Situation und der 22-Jährige leistete erheblichen Widerstand während er zum Streifenwagen verbracht werden sollte. Hier wurde ein Beamter an der Schulter verletzt.

Es kam schließlich eine 21-jährige Freundin des Täters hinzu, die versuchte ihn zu befreien. Dabei wurde dann auch der zweite Beamte verletzt. Die 21-Jährige trat mehrfach gegen das Knie des Polizisten. Darüber hinaus fielen im Laufe des Einsatzes zahlreiche Beleidigungen.

Die Polizei ermittelt nun wegen zahlreicher Delikte, unter anderem Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte, Gefangenenbefreiung und Beleidigung.

Später am selben Tag fiel der 22-Jährige schon wieder auf, als er in einer Tankstelle in der Alleestraße einen Ladendiebstahl beging. Er nahm einige große Packungen Tabak an sich und flüchtete aus der Tankstelle. Auf der Flucht verlor er noch eine Packung.


0 Kommentare