18.12.2019, 10:34 Uhr

Zu schnell in die Kurve Pkw fängt nach Überschlag zu brennen an – 21-jähriger Fahrer leicht verletzt

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt fuhr am Dienstag, 17. Dezember, gegen 16.30 Uhr, mit seinem Pkw auf der Kreisstraße 11 von Wettstetten nach Schelldorf. Circa einen Kilometer nach Wettstetten kam er in einer Linkskurve, auf Höhe der Einmündung Römerstraße, mit seinem Audi TT auf der feuchten Fahrbahn ins Schleudern und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab.

WETTSTETTEN Der Pkw überschlug sich und kam knapp 40 Meter neben der Fahrbahn im angrenzenden Feld auf dem Dach zum Stillstand. Anschließend fing der Audi im Motorraum zu brennen an.

Der 21-Jährige konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, er wurde leicht verletzt zur ambulanten Behandlung in ein Ingolstädter Krankenhaus verbracht.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Wettstetten konnte den Brand löschen und übernahm die Absicherung der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von circa 50.000 Euro am Pkw. Dieser musste total beschädigt aus dem Feld gezogen und abgeschleppt werden.


0 Kommentare