15.12.2019, 16:11 Uhr

Die Polizei bittet um Hinweise Unbekannte Täter verschaffen sich Zutritt in Geschäfts- und Bürogebäude in Neustadt

(Foto: blueximages/123RF)(Foto: blueximages/123RF)

Am Samstag, 14. Dezember, im Laufe des Vormittags, wurden der PI Kelheim zwei Einbrüche in Neustadt an der Donau gemeldet.

NEUSTADT AN DER DONAU Zum einen verschafften sich der/die unbekannten Täter gewaltsam Zutritt in ein Textilgeschäft in der Herrnstraße, durchstöberten das Büro nach Stehlgut und konnten im Anschluss unerkannt flüchten. Der entstandene Sachschaden bewegt sich im unteren vierstelligen Euro-Bereich. Der Beuteschaden hingegen ist eher gering und bewegt sich im zweistelligen Euro-Bereich.

Zum anderen verschafften sich der/die unbekannten Täter gewaltsam Zutritt in ein Bürogebäude am Kirchplatz und durchstöberten dort ebenfalls die Räumlichkeiten nach Stehlgut. Der/die Täter konnten hier ebenfalls im Anschluss unerkannt flüchten. Auch hier entstand erheblicher Sachschaden im unteren vierstelligen Euro-Bereich. Der Beuteschaden bewegt sich im unteren dreistelligen Euro-Bereich.

Wer hat im Zeitraum zwischen Freitag, 13. Dezember, 12 Uhr, bis 14. Dezember, 8.30 Uhr, in diesem Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hielten sich in diesem Bereich – auch vielleicht schon Tage davor – verdächtige Personen oder Fahrzeuge auf, die die Umgebung ggf. zuvor ausbaldowerten? Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09441/ 5042-0 bei der Polizeiinspektion Kelheim zu melden.


0 Kommentare