10.12.2019, 15:05 Uhr

Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden Unfall auf der Bundesstraße mit Personenschaden

(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)

Am Montagabend, 9. Dezember, kam es bei Neustadt an der Donau zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Eine Person wurde leicht verletzt.

NEUSTADT AN DER DONAU Gegen 18 Uhr befuhr ein 26-jähriger Audi-Fahrer aus dem Landkreis Eichstätt die Bundesstraße B299 von der Bundesstraße B16 kommend in Fahrtrichtung Pförring. Eine 60-jährige VW-Fahrerin aus Neustadt kam von Irnsing auf der Kreisstraße 4 und wollte in Richtung Bundesstraße B16 einbiegen. Dabei übersah sie den von links kommenden Audi und es kam zum Zusammenstoß. Beim Versuch auszuweichen, prallte der Audi noch in eine Leitplanke.

Der 26-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Beide wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.


0 Kommentare