03.12.2019, 17:00 Uhr

Sicherheitsleistung hinterlegt Aufmerksamer Zeuge stellt Lkw-Fahrer nach Unfallflucht

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein aufmerksamer Zeuge aus dem Landkreis Pfaffenhofen verhalf der Verkehrspolizei Ingolstadt zur Aufklärung einer Unfallflucht am Montagabend, 2. Dezember.

INGOLSTADT Ein 37-jähriger Kraftfahrer aus Tschechien war um 20.35 Uhr mit einem Sattelzug in der Heinkelstraße in Ingolstadt beim Ausparken rückwärts gefahren und stieß dabei gegen einen dahinter abgestellten Opel Astra. Im Anschluss stieg er aus, besah sich noch den rund 1.000 Euro hohen Frontschaden am Pkw, fuhr dann jedoch davon in Richtung Manchinger Straße.

Ein 27-jähriger Zeuge hatte den Unfall beobachtet, den Sattelzug verfolgt und schließlich zum Anhalten aufgefordert, bis die Polizei eintraf. Da der 37-jährige Lkw-Fahrer keinen Wohnsitz im Inland hat, musste er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung hinterlegen.


0 Kommentare