02.12.2019, 10:00 Uhr

Schaden von über 4.000 Euro Sonntagsmorgens mit über zwei Promille – betrunkene Autofahrerin verursacht Parkunfall

(Foto: Karel Miragaya/123rf.com)(Foto: Karel Miragaya/123rf.com)

Eine erheblich alkoholisierte Autofahrerin verursachte am Sonntagvormittag, 1. Dezember, gegen 9.20 Uhr, einen Verkehrsunfall im Stadtgebiet Ingolstadt.

INGOLSTADT Die 52-jährige Ingolstädterin parkte in der Levelingstraße rückwärts aus. Hierbei übersah sie einen gegenüber abgestellten Pkw und erfasste mit dem Heck die rechte Seite des Fahrzeugs. Der entstandene Gesamtsachschaden wurde auf rund 4.000 Euro geschätzt.

Die Autofahrerin flüchtete nach dem Anstoß sofort von der Unfallstelle. Der Vorfall wurde jedoch von Passanten beobachtet. Anhand des mitgeteilten Kennzeichens konnte die Flüchtige fahrend an der Halteradresse angetroffen werden. Ein anschließender Alkoholtest ergab einen Wert von weit über zwei Promille.

Der Führerschein der erheblich betrunkenen Autofahrerin wurde sofort beschlagnahmt und die Fahrzeugschlüssel musste sie ebenfalls abgeben. Neben dem Entzug der Fahrerlaubnis erwartet die Frau nun auch ein Strafbefehl wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung.


0 Kommentare