25.11.2019, 10:00 Uhr

Verkehrsunfall mit Verletzem 80-Jähriger auf E-Bike stürzt bei Ausweichversuch auf dem Radweg

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Eine 46-jährige Frau begleitete am Samstagnachmittag, 23. November, mit ihrem Fahrrad ihren Freund beim Lauftraining. Beide waren gegen 16 Uhr von Königfeld aus auf dem Rad-und Gehweg parallel zur Staatsstraße 2049 in Richtung Wolnzach unterwegs.

WOLNZACH Von hinten näherte sich den beiden ein E-Bike-Fahrer, der mittels Klingel auf sich aufmerksam machte. Der Jogger ließ sich deshalb etwas zurückfallen, um so dem E-Biker ein Vorbeifahren zu ermöglichen. Seine Begleitung auf dem Fahrrad hatte offenbar die Fahrradklingel überhört, denn sie zog in die Mitte des Weges, als sich der E-Bike-Fahrer gerade auf ihrer Höhe befand. Um einen Zusammenstoß mit der Radlerin zu vermeiden, wich der E-Bike-Fahrer aus und kam hierbei in den Grünstreifen und anschließend zu Sturz. Der E-Bike-Fahrer der keinen Fahrradhelm trug, zog sich Schürfwunden im Gesicht zu. Weiterhin klagte er über Kopf-, Nacken- und Schulterschmerzen. Zu einem Zusammenstoß der beiden kam es nicht. Der 80-jährige Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert. An seinem E-Bike entstand geringer Sachschaden in Höhe von 50 Euro.


0 Kommentare