22.11.2019, 09:57 Uhr

Mehrere tausend Euro Schaden Betrügerische Handwerker im Raum Kinding unterwegs

(Foto: Bjoern Hennrichs/123rf.com)(Foto: Bjoern Hennrichs/123rf.com)

Am Freitag, 15. November, wurde ein Anwohner aus dem Ortsteil Eibwang in Kinding Opfer von betrügerischen Handwerkern. Da der Rentner tatsächlich Reparaturarbeiten an seinem Hausdach in Auftrag gegeben hat, nahm er irrigerweise an, dass die Arbeiter, die vor seiner Tür standen von der beauftragten Firma geschickt wurden.

KINDING Tatsächlich handelte es sich aber um Betrüger, die durch die Lande ziehen und den Eigentümern von schadhaften oder unfertigen Häusern sofortige und unbürokratische Unterstützung anbieten. Meist werden die Arbeiten dann unfachmännisch und mit minderwertigem Material durchgeführt. Die Rechnung fällt dafür umso höher aus. Auch dem Eibwanger Rentner entstand dadurch ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Deswegen bittet die Polizei um Mithilfe, ob im Raum Kinding noch andere Anwohner von der Handwerkertruppe entsprechende Angebote an der Haustür bekamen. Die vermutlich polnischen Betrüger waren mit einem weißen Kastenwagen mit Bamberger Kennzeichen (BA) unterwegs. Es handelte sich um drei Personen, von denen jedoch nur einer deutsch mit Akzent sprach. Entsprechende Beobachtungen erbittet die Polizei Beilngries unter der Telefonnummer 08461/ 64030.


0 Kommentare