19.11.2019, 15:37 Uhr

Zusammenhang nicht ausgeschlossen Erneut hochwertiger Audi gestohlen – weiterer Diebstahlversuch wenige Tage zuvor

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Bislang unbekannte Täter entwendeten am Montagmorgen, 18. November, in der Zeit von 1.30 bis 6.15 Uhr in Hofstetten im Landkreis Eichstätt einen neuwertigen weißen Pkw Audi S4.

HOFSTETTEN / BAAR-EBENHAUSEN Dabei verschafften sich die Kriminellen zunächst durch Aufbohren der Terrassentüre Zutritt in die Doppelhaushälfte. Anschließend durchsuchten sie zielgerichtet das Anwesen nach dem Schlüssel des Wagens. Dabei entwendeten sie auch eine Geldbörse der Familie. Nachdem sie bei ihrer Schlüsselsuche fündig geworden waren, verließen sie das Haus und entwendeten den vor der Garage abgestellten Wagen und flüchteten damit unbemerkt in unbekannte Richtung.

Wenige Tage zuvor, in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 16. auf 17. November, brachen bislang unbekannte Täter ebenfalls durch Aufbohren der Terrassentüre in ein Einfamilienhaus in der Reiterstraße in Baar-Ebenhausen ein. Auch hier verschafften sich die Einbrecher unbemerkt durch Aufbohren der Terrassentüre Zutritt in das Haus. Anschließend entwendeten die Kriminellen insgesamt drei Fahrzeugschlüssel der Familie. Diese waren jedoch offensichtlich nicht Ziel ihrer Beute. Denn die Täter hatten es vermutlich auf den in der Hofeinfahrt stehenden Audi RS3 abgesehen, dessen Schlüssel jedoch an anderer Stelle aufbewahrt worden waren. Die von ihnen entwendeten Schlüssel sperrten hierfür nicht. Auch bei diesem Einbruch wurde die Geldbörse eines Familienmitglieds samt Bargeld und Kreditkarten entwendet.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt schließt einen Tatzusammenhang zwischen den beiden Fällen nicht aus und bittet um sachdienliche Hinweis unter der Telefonnummer 0841/ 9343-0.

Das Wochenblatt berichtete zuletzt über weitere Diebstähle von hochwertigen Fahrzeugen der Marke Audi in Ilmmünster und in Schrobenhausen.


0 Kommentare