18.11.2019, 22:41 Uhr

Unterbringung im Bezirksklinikum 33-Jähriger randaliert im Haus seiner Eltern – die Polizei entdeckt Cannabis-Plantage

(Foto: KPI Landshut)(Foto: KPI Landshut)

Ein 33-jähriger Mann randalierte am Samstag, 16. November, kurz vor Mittag, im elterlichen Anwesen in einem Gemeindeteil von Saal an der Donau. Ein Polizeibeamter wurde bei dem Einsatz verletzt. Der 33-Jährige wurde in einem Bezirksklinikum untergebracht.

SAAL AN DER DONAU Ein 33-Jähriger versuchte, aus seinem Zimmer in der Verwaltungsgemeinschaft Saal an der Donau Kleinholz zu machen. Nachdem die Polizei eintraf, verbarrikadierte sich der Mann zunächst in seinem Zimmer. Als es gelang, die Türe zu öffnen, verletzte der Mann einen Beamten an der Hand, sodass er ärztlich behandelt werden musste. In einem Nebenzimmer fanden die Beamten schließlich noch eine Cannabis-Plantage, mit zum Teil erntereifen Pflanzen und einigen Jungpflanzen.

Gegen den Mann werden nun Ermittlungen, unter anderem wegen illegalen Anbaus von Betäubungsmittel, tätlichen Angriffs/Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung geführt.


0 Kommentare