18.11.2019, 13:11 Uhr

Kundencenter im Zweifelsfall anrufen Stadtwerke Kelheim warnen vor Betrügern im Stadtgebiet – falsche „Mitarbeiter“ an der Haustüre

Die Stadtwerke Kelheim warnen vor Betrugsmaschen an der Haustüre. (Foto: Dmitry Berkut/123rf.com)Die Stadtwerke Kelheim warnen vor Betrugsmaschen an der Haustüre. (Foto: Dmitry Berkut/123rf.com)

Die Stadtwerke Kelheim warnen: Zurzeit sind im Stadtgebiet von Kelheim Personen unterwegs, die sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Kelheim ausgeben. Mit dieser falschen Angabe versuchen die Betrüger, sich Einlass in die Wohnhäuser zu verschaffen.

KELHEIM Bereits Ende Oktober warnten die Stadtwerke vor unseriösen Haustürgeschäften. Damals waren Vertriebsmitarbeiter eines großen Internetanbieters unterwegs und versuchten Glasfaserverträge an der Haustüre abzuschließen.

Aktuell verlangen angebliche Mitarbeiter der Stadtwerke, unter dem Vorwand von Arbeiten an Freileitungen, Zugang in die Wohnung und verunsichern Bürgerinnen und Bürger. „Wir möchten hiermit nochmals darauf hinweisen, dass unsere Mitarbeiter sich immer ausweisen können“, betont Sabine Melbig, Geschäftsführerin der Stadtwerke Kelheim.

Im Zweifelsfall bitten die Stadtwerke darum, sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Kundencenter unter der Telefonnummer 09441/ 5032-390 zu melden. Hier können sich Betroffene darüber informieren, ob durchgeführte Arbeiten auch wirklich echt sind.


0 Kommentare