18.11.2019, 10:19 Uhr

Jenseits der 0,5-Promille-Grenze Absolut fahruntüchtig, aber uneinsichtig – zwei Anzeigen am Sonntagabend wegen Trunkenheit am Steuer

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 17. November, kontrollierten Beamte der PI Kelheim gegen 23.40 Uhr einen Pkw Mazda im Bad Gögginger Weg in Neustadt an der Donau. Bei dem 64-jährigen Fahrzeugführer wurde deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit.

LANDKREIS KELHEIM Der Fahrer zeigte sich mit den polizeilichen Maßnahmen nicht einverstanden. Dennoch wurde schließlich eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Neustädters beschlagnahmt. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgt.

Ebenfalls am Sonntagabend wurde ein Pkw BMW 5er im Rennweg in Kelheim kontrolliert. Der 55-jährige Fahrer aus dem Landkreis Neustadt an der Aisch zeigte deutliche Anzeichen für Alkoholisierung. Ein Atemalkoholtest bestätigte die Verdachtsmomente und wies einen Wert über der 0,5-Promille-Grenze auf. Es folgt eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.


0 Kommentare