07.11.2019, 10:26 Uhr

Waren im Wert von über 1.000 Euro 28-jährige Polin verliert ihren Geldbeutel mit Personalausweis bei versuchtem Diebstahl in Drogeriemarkt

(Foto: bilanol/123RF)(Foto: bilanol/123RF)

Am Mittwochnachmittag, 6. November, versuchte eine 28-Jährige Waren im Wert von über 1.000 Euro aus einem Drogeriemarkt in Abensberg zu stehlen. Sie ließ dann jedoch von ihrem Vorhaben ab und hinterließ stichhaltige Hinweise.

ABENSBERG Gegen 15.15 Uhr wollte eine 28-jährige Dame aus Polen einen Einkaufskorb randvoll gefüllt mit Videospielen und anderem Elektronikzubehör an dem Kassenbereich vorbeischmuggeln. Als jedoch die Diebstahlsicherung Alarm auslöste, ließ sie den Korb fallen und flüchtete. Weiter hat sie ihre Jacke zurückgelassen, welche Geldbeutel samt Personalausweis beinhaltete. So war die Identität der Ladendiebin zwar schnell geklärt, aber bislang fehlt von der Dame jede Spur. Sie hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland.


0 Kommentare