01.11.2019, 15:47 Uhr

Gefährliche Körperverletzung Mit einer Bierflasche zugeschlagen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 31. Oktober auf 1. November, 4.05 Uhr, kam es in einer Gaststätte in der Ingolstädter Innenstadt zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

INGOLSTADT Der 48-jährige Geschädigte teilte mit, dass es im Innenbereich der Lokalität zwischen ihm und zwei Männern anfangs zu einer verbalen Auseinandersetzung kam. In deren Verlauf schlug ihm einer der Beiden mit einer Bierflasche ins Gesicht. Der andere traktierte ihn mit Faustschlägen. Der Ingolstädter erlitt dadurch eine Schnittwunde im Gesicht, die im Krankenhaus erstversorgt werden musste. Im Rahmen der Fahndung konnten zwei 32-jährige Tatverdächtige aus Ingolstadt bzw. aus dem Landkreis Eichstätt gestellt werden. Alle Beteiligten waren alkoholisiert. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Zeugen der Auseinandersetzung werden geben, sich bei der Polizeiinspektion Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/ 9343-2222 zu melden.


0 Kommentare