01.11.2019, 12:51 Uhr

40.000 Euro Schaden Hustenanfall führt zu Unfall auf der B13 bei Baar-Ebenhausen

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Freitag, 31. Oktober, gegen 12 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Böhmfelder mit einem Betonmischer in Baar-Ebenhausen-Werk auf dem Äußeren Ring Richtung zur Bundesstraße B13. Offenbar aufgrund eines heftigen Hustenanfalls geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Sattelzug eines 47-jährigen Bayreuthers zusammen.

BAAR-EBENHAUSEN Beide Lkw-Fahrer wurden leicht verletzt, wobei der Bayreuther mit dem BRK zur Untersuchung wegen eines HWS ins Krankenhaus verbracht wurde.

Beide Lkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch eine Abschleppfirma geborgen werden. Aus diesem Grund war der Äußere Ring im Bereich der Einmündung Müchener Str. teilweise total gesperrt. Durch die Feuerwehr Ebenhausen wurde die Unfallstelle gesichert. Der Gesamtschaden an den Lkw und Sattelauflieger beträgt mindestens 40.000 Euro.


0 Kommentare