29.10.2019, 23:47 Uhr

17 Parfums im Wert von knapp 2.000 Euro Filialleiterin eines Drogeriemarktes erkennt Ladendieb wieder

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 55-Jähriger wurde am Samstagvormittag, 26. Oktober, 11 Uhr, von der Filialleiterin eines Drogeriemarktes als Dieb wiedererkannt. Der Albaner hatte in der Vergangenheit mehrfach Parfüms aus dem Geschäft entwendet, wie die Auswertung von Videoaufzeichnungen ergab.

INGOLSTADT Als er nun von der Angestellten beim Verlassen des Geschäftes angesprochen wurde, reagierte der Mann äußerst gereizt und unkooperativ. Er schubste die Filialleiterin zur Seite, sodass sie gegen die Alarmanlagen im Ausgangsbereich stieß und sich dabei leicht verletzte. Die Alarmanlage nahm dabei ebenfalls Schaden. Mit Hilfe zweier Passanten, die auf die Situation aufmerksam geworden sind, konnte der Ladendieb bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Bei seiner Durchsuchung kamen sieben Parfums zum Vorschein. Der Täter wurde festgenommen. Die vorausgegangenen Taten einbezogen, werden dem Mann Diebstähle von 17 Parfums im Gesamtwert von knapp 2.000 Euro zur Last gelegt.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Gesamtschaden noch wächst, denn aus dem Pkw des Albaners wurde weiteres potentielles Diebesgut sichergestellt. Hier bedarf es noch weiterer Ermittlungen. Gegen den Mann wurde mittlerweile ein Verfahren wegen räuberischen Diebstahls, Körperverletzung, Sachbeschädigung sowie mehrerer Ladendiebstähle eingeleitet.


0 Kommentare