23.10.2019, 09:53 Uhr

Zeugen in Beilngries gesucht Mit 1,3 Promille Verkehrsinsel überfahren – Totalschaden am Fahrzeug

(Foto: tom19275/123RF)(Foto: tom19275/123RF)

Am Dienstagnachmittag, 22. Oktober, gegen 17 Uhr ereignete sich auf der Maria-Hilf-Straße in Beilngries auf Höhe des Seniorenzentrums ein Verkehrsunfall. Ein 58-jähriger Mann aus Beilngries überfuhr mit seinem Pkw eine Verkehrsinsel und beschädigte dadurch mehrere Pfosten und Verkehrsschilder. Hierbei entstand ein Schaden von circa 2.000 Euro.

BEILNGRIES Bei dem Pkw dürfte es sich um einen Totalschaden in Höhe von circa 4.500 Euro handeln, er musste abgeschleppt werden. Ob für dieses Fahrmanöver Kinder, die vor dem Pkw über die Straße liefen, verantwortlich sind, oder vielleicht doch die Alkoholisierung des Fahrzeugführers, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 1,3 Promille Alkohol beim Fahrer. Dies führte zur Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Beilngries zu melden.


0 Kommentare