12.10.2019, 21:30 Uhr

Unfall in Ingolstadt Autofahrerin übersieht beim Ausfahren aus einem Parkplatz einen E-Scooter-Fahrer

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Beim Einfahren auf die Fahrbahn übersah eine Autofahrerin in der Jahnstraße in Ingolstadt am Freitag, 11. Oktober, 13.10 Uhr, einen auf dem Radweg fahrenden E-Scooter und stieß mit diesem zusammen.

INGOLSTADT Eine 19-jährige Schülerin aus dem Landkreis Pfaffenhofen wollte mit ihrem Pkw Audi A1 vom Parkplatz Jahnstraße aus nach rechts in die Jahnstraße einfahren. Hierbei übersah sie einen 13-jährigen Schüler aus Ingolstadt, der mit seinem E-Scooter von rechts auf dem Radweg kam und stieß mit diesem zusammen. Hierbei stürzte der 13-Jährige zwar zu Boden, wurde aber bei dem Unfall nicht verletzt. Am Audi entstand im Frontbereich ein Schaden von circa 2.000 Euro Der Sachschaden am E-Scooter beträgt wohl knapp 100 Euro.

Da ein Elektrokleinstfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr erst ab 14 Jahren gefahren werden darf, erhalten die Eltern, die es ihrem Sohn ermöglicht hatten, mit dem E-Scooter zu fahren, eine Anzeige, die mit 135 Euro Bußgeld und einem Punkt in Flensburg geahndet wird.


0 Kommentare