11.10.2019, 13:57 Uhr

50.000 Euro Schaden Lkw-Ladung fing Feuer – brennende Strohballen beschäftigten die Einsatzkräfte

(Foto: Feuerwehr Langquaid)(Foto: Feuerwehr Langquaid)

Am Mittwoch, 9. Oktober, gegen 16 Uhr, war ein 22-jähriger aus Adlkofen mit einem Lkw und einem angekoppelten Tieflader auf der Bundesstraße B15neu zwischen den Anschlussstellen Saalhaupt und Schierling-Nord unterwegs. Dabei kam es vermutlich aufgrund eines geplatzten Reifens zu einer Hitzeentwicklung im hinteren Bereich des Tiefladers, der mit gepressten Strohballen beladen war.

SAALHAUPT Die Ballen fingen Feuer, mussten komplett entladen, vor Ort auf der Fahrbahn verteilt und abgelöscht werden. Verletzt wurde niemand, der Schaden wird auf circa 50.000 Euro geschätzt. Vor Ort waren die Feuerwehren Langquaid, Bad Abbach, Hausen, Teugn und Kelheim im Einsatz.


0 Kommentare