10.10.2019, 12:19 Uhr

Technischer Defekt Küchenbrand verursacht hohen Sachschaden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Mittwochabend, 9. Oktober, geriet die Küche eines Einfamilienhauses in Baar-Ebenhausen in Brand. Verletzt wurde niemand, es entstand aber hoher Sachschaden.

BAAR-EBENHAUSEN Gegen 21.50 Uhr wurd ein Brand in der Falterstraße in Baar-Ebenhausen gemeldet. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts brach im Bereich des Elektroherdes in der Küche ein Feuer aus, das in der Folge auf die gesamte Kücheneinrichtung übergriff. Durch die alarmierten Feuerwehren aus Baar-Ebenhausen und Reichertshofen konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und eine weitere Ausbreitung im Haus verhindert werden. Trotzdem entstand ein Sachschaden von circa 100.000 Euro.

Die vier Bewohner des Hauses, die den Brand selbst entdeckten, blieben unverletzt. Sie mussten aber aufgrund der Auswirkungen des Brandes, insbesondere wegen der Verrußung des Gebäudes, anderweitig untergebracht werden.

Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat in diesem Fall die Ermittlungen übernommen.


0 Kommentare