08.10.2019, 19:59 Uhr

5.000 Euro Schaden Beim Anzünden des Holzofens gelagerte Brennholz in Brand gesetzt – Nachbar rettet 79-Jährige

(Foto: stockcreations/123rf.com)(Foto: stockcreations/123rf.com)

Einem aufmerksamen Nachbarn hat es eine 79-jährige Saalerin zu verdanken, dass sich ein Brand am Montagmittag, 7. Oktober, nicht weiter ausbreitete und größeren Sach- oder Personenschaden verursachte.

SAAL AN DER DONAU Vermutlich aufgrund motorischer Einschränkungen war der Dame beim Anzünden ihres Holzofens brennbares Material auf das neben dem Ofen gelagerte Brennholz gefallen. Der dadurch entstandene Brand hatte Wände und Boden der Küche bereits in Mittleidenschaft gezogen, als ein 34-jähriger Nachbar auf die Situation aufmerksam wurde und zu Hilfe eilte. Ihm gelang es, noch vor Eintreffen der Feuerwehr, das Feuer zu löschen.

Die 79-jährige bliebt zwar augenscheinlich unverletzt, wurde jedoch vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus transportiert. Es entstand ein Sachschaden von circa 5.000 Euro.


0 Kommentare