28.09.2019, 22:41 Uhr

Unfall bei Kinding Beim Überholen den Gegenverkehr übersehen – drei Verletzte

(Foto: teka77/123RF)(Foto: teka77/123RF)

Ein 26-jähriger Pkw-Führer aus dem Gemeindebereich Greding wollte am Donnerstag, 26. September, 18.47 Uhr, auf der Staatsstraße von Pfahldorf in Richtung Enkering zwei Fahrzeuge, darunter einen Lkw überholen. Im Bereich einer leichten Rechtskurve fehlte ihm jedoch das nötige Sichtfeld und er übersah während des Überholvorgangs einen herannahenden 44-jährigen Fahrzeugführer aus Richtung Enkering.

KINDING/LANDKREIS EICHSTÄTT Der 44-jährige polnische Pkw-Führer war dabei mit seiner Ehefrau und den beiden Kindern im Fahrzeug unterwegs. Nachdem der 26-Jährige den Gegenverkehr bemerkte, wollte dieser noch nach links in die angrenzende Wiese ausweichen. Auch der 44-jährige Pkw Führer wollte noch nach links ausweichen, konnte aber eine Kollision mit dem 26-jährigen Pkw Führer nicht mehr verhindern. Dieser stieß mit seiner vorderen rechten Fahrzeugfront, gegen die hintere rechte Fahrzeugseite des Gredingers. Dabei wurde der 26-Jährige in die angrenzende Wiese geschleudert, wo dieser sich zweimal überschlug. Der Pkw des 44-Jährigen wurde im rechten vorderen Bereich massiv beschädigt.

Es entstand ein Sachschaden von circa 11.000 Euro. Trotz der stark deformierten Fahrzeuge erlitten die Insassen glücklicherweise relativ leichte Verletzungen. Der 26-jährige Unfallverursacher kam mit leichten Kopfverletzungen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Eichstätt. Das polnische Ehepaar erlitt ebenso leichte Verletzungen und begab sich selbst zum Arzt. Die Kinder von diesen wurden nicht verletzt. Vor Ort waren neben dem Rettungshubschrauber, die Feuerwehren Pfahldorf, Kipfenberg und Kinding eingesetzt.


0 Kommentare