27.09.2019, 22:36 Uhr

Die Polizei ermittelt Vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiterin verschafft sich Zugang zum Amazon-Konto einer Kelheimerin

(Foto: pressmaster/123RF)(Foto: pressmaster/123RF)

Am Mittwochnachmittag, 25. September, erhielt eine 51-jährige Frau aus Kelheim einen Anruf einer vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiterin.

LANDKREIS KELHEIM Als ihr erklärt wurde, dass es einen Hacker-Angriff gegeben hätte, sollte sie ein Programm installieren, das es der Anruferin ermöglicht, den Bildschirm zu sehen. Letztendlich wurde die Geschädigte angewiesen, ihr Amazon-Konto zu öffnen und dort ihr Passwort einzugeben. So konnte die Täterin die Anmeldedaten abgreifen und bestellte schließlich Waren im Wert von 100 Euro.


0 Kommentare