19.09.2019, 14:51 Uhr

Fernseher wurde nie geliefert 56-Jähriger fällt auf Fake-Shop im Internet herein

(Foto: scanrail/123RF)(Foto: scanrail/123RF)

Ein 56-jähriger Landkreisbewohner wollte im Internet einen Fernseher bestellen und stieß auf die Seite „Fernseher24Store“. Hier bestellte er einen Fernseher für knapp 300 Euro. Das Geld wurde auf ein ausländisches Konto überwiesen. Da keine Ware geliefert wurde, erstattete der 56-Jährige Anzeige bei der Polizei.

LANDKREIS KELHEIM Mittlerweile ist die Website nicht mehr verfügbar. Offensichtlich handelte es sich hier um einen sogenannten Fake-Shop, der mit besonders günstigen Angeboten lockt und nach kurzer Zeit wieder aus dem Netz verschwindet.

Achtung! Die Polizei rät zur Vorsicht im Umgang mit unbekannten Online-Shops. Neben einem Blick ins Impressum und einer kurzen Recherche im Internet über die Seriosität des Shops, sollten Sie spätestens dann misstrauisch werden, wenn der Shop trotz deutscher Aufmachung eine Bankverbindung im Ausland hat.


0 Kommentare