18.09.2019, 15:10 Uhr

Kein Schaden Dubioses Gewinnversprechen – Betrüger scheitert an 66-Jährigem

(Foto: Gaj Rudolf/123rf.com)(Foto: Gaj Rudolf/123rf.com)

Am Montag, 16. September, erhielt eine 66-jährige Landkreisbewohnerin einen Anruf von einer unbekannten männlichen Person, welche ihr mittels falschem Gewinnversprechen von 50.000€ Geld entlocken wollte.

TEUGN Um den Gewinn annehmen zu können, müsse sie zuvor Steam-Gutscheinkarten im Wert von 900 Euro besorgen. Die Dame kannte die Betrugsmasche und ging nicht weiter auf die Forderungen ein, sodass es zu keinem Vermögensschaden kam.


0 Kommentare