15.09.2019, 10:12 Uhr

Ins Krankenhaus gebrach Betrunkene 57-Jährige legt sich auf einem Radweg schlafen

(Foto: thanomphong/123RF)(Foto: thanomphong/123RF)

Eine Streife der Polizeiinspektion Mainburg machte am Sonntag, 15. September, gegen 0.30 Uhr, eine seltsame Entdeckung.

MAINBURG Während der Streifenfahrt entdeckten die Beamten eine Frau, die sich auf dem Fahrradweg an der Bundesstraße B301 Richtung Freising neben ihr Fahrrad gelegt hatte und schlief. Die 57-jährige Dame aus einem Mainburger Ortsteil war, vermutlich auch aufgrund ihrer erheblichen Alkoholisierung, zu müde zur Heimfahrt und legte sich auf halber Strecke zum Schlafen. Nachdem sie von den Beamten aus ihrem Traum erweckt wurde, wurde sie vorsichtshalber zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Ihr E-Bike, das sie vorher noch ordnungsgemäß abgestellt hatte, wurde derweilen zur Polizeiinspektion gebracht.


0 Kommentare