15.09.2019, 09:46 Uhr

Zeugen gesucht Vespa-Fahrer ausgebremst – 57-Jähriger stürzt, Autofahrer haut ab

(Foto: vladmax/123RF)(Foto: vladmax/123RF)

Am Samstag, 14. September, gegen 11.05 Uhr, befuhr ein 57-jähriger Kradfahrer die Bundesstraße B301 von Mainburg kommend in Richtung Elsendorf mit seiner Vespa. Kurz nach Mainburg wurde er von einem bislang unbekannten Pkw-Fahrer trotz durchgezogener Linie überholt.

MAINBURG Der Pkw-Fahrer hielt beim Überholen zunächst schon zu wenig Seitenabstand zum Geschädigten ein, setzte sich dann auch noch vor diesen und bremste aus unerklärlichen Gründen ab. Dadurch musste der Geschädigte stark abbremsen und kam letztendlich zu Sturz. Er wurde leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht. An seiner Vespa entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Der Fahrer des Pkws, ein goldener BMW Touring, fuhr nach seinem Überhol- und Bremsmanöver unerkannt weiter. Es wurden Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08751/ 8633-0 an die Polizeiinspektion Mainburg zu wenden.


0 Kommentare