15.09.2019, 09:29 Uhr

Körperverletzung Streit in einer Mainburger Wohngemeinschaft eskaliert

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Zu einem Streit zwischen zwei WG-Bewohnerinnen in Mainburg kam es am Samstag, 14. September, gegen 17.45 Uhr.

MAINBURG An diesem Tag eskalierte ein wohl schon länger andauernder Streit zwischen einer 17-jährigen und einer 23-jährigen in der Wohnung in der Abensberger Straße. Die 17-jährige Frau soll schließlich mit der flachen Hand gegen den Kopf der 23-jährigen geschlagen haben und diese am Hals gekratzt haben. Sie muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.


0 Kommentare