11.09.2019, 21:06 Uhr

Versuchter Totschlag in Eichstätt Weinflasche ins Gesicht geschlagen – Polizei nimmt Verdächtigen in Berlin fest

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 19-Jähriger wurde Anfang September in Eichstätt von einem Mann durch eine Flasche schwer verletzt. Nun wurde ein Tatverdächtiger in Berlin festgenommen.

EICHSTÄTT Der 25-jährige Tatverdächtige hatte in den frühen Morgenstunden des 1. Septembers seinem Kontrahenten eine Weinflasche mit Wucht ins Gesicht geschlagen, sodass dieser tiefe Schnittverletzungen erlitt und stationär in einer Klinik versorgt werden musste.

Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hatte die Sachbearbeitung zu dem versuchten Tötungsdelikt übernommen. Umfangreiche Ermittlungen führten die Kriminalbeamten zu dem 25-jährigen Mann aus Berlin. Am Mittwoch, 11. September, konnte der Mann nun festgenommen werden. Seine Vorführung beim Ermittlungsrichter zur Entscheidung über die Haftfrage steht noch aus.


0 Kommentare